page contents
24 Stunden Berteuung  Weber
0720 / 510 670
UNTERNEHMEN PHILOSOPHIE KARRIERE
INFORMATIONEN DOWNLOADS LINKS HÄUFIGE FRAGEN PRESSE
 Weber Pflegepersonal
Logo Pflege daheim Weber Pflegepersonal
Daheim statt Heim Die gute Alternative zum Heim! Liebevolle Pflege zu Hause

BUNDESSOZIALAMT

Seit  

1.1.2008  

fördert  

auch  

das  

Bundessoziallamt  

die  

24h-Betreuung  

mit  

bis  

zu  

€  

550  

pro

Monat    

(selbstständige    

Betreuungskraft)    

,    

sofern    

die    

Betreuung    

gemäß    

dem

Hausbetreuungsgesetz erfolgt.

ZU DEN ANSPRUCHSVORAUSSETZUNGEN ZÄHLEN:

Vorliegen eines Betreuungsverhältnisses gem. § 1 HBeG

Anspruch auf Pflegegeld zumindest in der Höhe der Stufe 3

Notwendigkeit  

einer  

24h-Betreuung  

(diese  

muss  

bei  

Vorliegen  

der  

Pflegegeldstufe  

3  

und

4 mit einem Befund vom behandelnden Haus- bzw. Facharzt nachgewiesen werden)

Adäquates Qualifikationsniveau der Betreuungskraft

Einkommensgrenze € 2.500 netto monatlich

DIE ANTRAGSTELLUNG ERFOLGT MITTELS:

Ansuchen auf Gewährung eines Zuschusses beim zuständigen Bundessozialamt

eigenhändig, von einem gesetzlichen Vertreter oder durch einen Angehörigen

vor Beginn oder in zeitlicher Nähe zum Betreuungsstart.

WIR    

BERATEN,    

UNTERSTÜTZEN    

ODER    

ERLEDIGEN    

FÜR    

SIE    

IM    

GESAMTEN

BETREUUNGSPROZESS ALLE ANLIEGEN RUND UM DAS THEMA BUNDESSOZIALAMT:

Erstantrag

Wechselanträge (bei Wechsel einer Betreuungskraft)

Monatliche        

Informationsweitergabe        

hinsichtlich        

der        

Anwesenheit        

Ihrer

PersonenbetreuerInnen

Einholung  

des  

Befundberichts  

zum  

Nachweis  

der  

Notwendigkeit  

einer  

24h-Betreuung

vom behandelnden (Fach-)Arzt

Detailinformationen finden Sie unter:

Rechtsinformationssystem (RIS) / Hausbetreuungsgesetz (HBeG)

BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz - Plattform für pflegende Angehörige

BM  

für  

Arbeit,  

Soziales  

und  

Konsumentenschutz  

-  

Richtlinien  

zur  

Unterstützung  

einer  

24h-

Betreuung

BM für Wirtschaft, Familie und Jugend - Personenbetreuung